Personen-Datenbank

Johann Wilhelm von Sachsen-Weimar

* 1530
+ 1575

ELTERN:
nicht vorhanden

aus dem Hause der ernestinischen Wettiner
Herzog (Johann Wilhelm I.) von Sachsen-Weimar

oo ()
Dorothea Susanne von der Pfalz (1544 - 1592)

2 Kinder

1.  Friedrich Wilhelm von Sachsen-Weimar  (25.04.1562 - 07.07.1602)
Herzog (Friedrich Wilhelm I.) von Sachsen-Weimar (1573-1602)
aus dem Hause der ernestinischen Wettiner
zunächst unter Vormundschaft der Mutter und lt. Testament unter Kurfürst Ludwig von der Pfalz und Herzog Johann Albrecht von Mecklenburg.
Der sächsische Kurfürst August aus der albertinischen Verwandtschaft, drängte sich in die Regentschaft.
1591 verstarb in Sachsen der dortige Kurfürst Christian I., da dessen ältester Sohn Christian II. zu diesem Zeitpunkt ebenfalls noch minderjährig war, war Friedrich Wilhelm I., entsprechend dem Testament Christians I. als Regent für Kursachsen eingesetzt.
  oo I (05.05.1583) Sophia von Württemberg
  oo II (09.09.1591) Anna Maria von Pfalz-Neuburg
2.  Johann von Sachsen-Weimar  (22.05.1570 - 31.10.1605)
aus dem Hause ernestinischen Wettiner
Herzog (Johann III.) von Sachsen-Weimar (1602-1605)
  oo (07.01.1593) Dorothea Maria von Anhalt


Homepage von Volker Niermann - 18.08.2018 - Impressum

Alle Angaben ohne Gewähr. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit der veröffentlichten Daten (siehe Impressum).

Weitere Angebote auf volker-niermann.de:
Vokas Krimisammlung - Goldmann - Heyne - rororo - Scherz - Ulstein Abi91-RGW - Ruhr-Gymnasium Witten